Männl. C-Jugend: Staffelsieg in der Landesliga ist eingetütet

Es war klar, dass die JSG Bottwar in diesem Spiel noch einmal ihr ganzes Können aufbieten würde, um unserer SG als Tabellenführer stolpern zu lassen. Durch einen Sieg in Herrenberg wollte sie sich noch eine kleine Chance bewahren den Landesliga-Staffelsieg den SG-Jungs noch zu entreißen.

 

Deshalb legten die Jungs aus dem Bottwartal auch von Anfang an los wie die Feuerwehr, gingen sofort in Führung und hatten sich nach 15 Minuten eine scheinbar komfortable 6:9 Führung erspielt. Aber der Tabellenführer ließ sich von dem Blitzstart nicht beeindrucken und konterte den Gegner aus. Die Abwehr stand immer sicherer und im Angriff liefen die Gegenstöße wie geschmiert was zur Folge hatte, dass die Herrenberger Jungs ihren Rückstand immer mehr verringerten.

 

Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann soweit, die SG ging mit 13:12 Toren in Führung. Dieser Vorsprung stärkte das Selbstvertrauen des Tabellenführers immer mehr, und nach 36 Minuten lag die SG H2Ku mit 6 Toren in Front. Von diesem 20:14 Rückstand erholten sich die Bottwartäler dann nicht mehr und die Jungs der SG H2Ku Herrenberg landeten einen ungefährdeten 26:22 Sieg, an dem Leon Fischer mit 11 Toren einen wesentlichen Anteil hat. Den nun entstandenen Vorsprung in der Tabelle von 5 Punkten der für den 1.Platz und damit den Gewinn der Staffelmeisterschaft der Landesliga locker ausreicht, kann ihnen bei noch einer ausstehen Begegnung niemand mehr streitig machen. 

 

An dem Erfolg waren beteiligt:

Alexander Lutz als Torwart, Danilo Bartolotta (3) Leon Feldmann, Timon Keller, Tobias Koschig, Pablo Mannherz, Leon Fischer (11), Silas Lehre (4), David Engelland (3),Felix Engelland, Sven Jacobs (5)

und als Betreuer, Maxi Schöllkopf, Hannes Fouquet und Linus Kretschmann

HBF Zertifikat

Jugend
AUSRÜSTER
WERDE MITGLIED IM FREUNDESKREIS DER SG
Turnierbörse 2017/2018