Männliche C1: Erfolgreicher Februar

Einen überlegenen 38:29 Auswärtssieg bei SF Fellbach und einen deutlichen 32:22 Heimsieg gegen die SG Heuchelberg errangen die SG-Jungs bei ihren Spielen im Februar.

 

Beide Male war eine konzentrierte Abwehrleistung und ein konsequentes Umschaltspiel die Basis für eine schnelle Führung die von den Jungs ständig ausgebaut wurde und in beiden Spielen einen sicheren Vorsprung zur Halbzeit ergaben. In Fellbach ließ die Abwehrbereitschaft in der 2. Halbzeit leider etwas nach und erlaubten es dem Gegner auf 29 Tore zu kommen, also beinahe 30 Tore zu erzielen. Aber grundsätzlich ließ das Team nichts anbrennen, blieb bei seiner temporeichen und variablen Spielweise und fuhr beides mal einen überlegenen Sieg ein.

 

Mit 24:0 Punkten steht das Team nun einsam an der Spitze und benötigt in den beiden letzten Spielen noch 2 Punkte um den Staffelsieg in der Landesliga sicherzustellen. Am kommenden Samstag geht es in der Markweghalle gegen HABO Bottwar, das einzige Team, das der SG noch gefährlich werden kann um diesen Staffelsieg. Folgende Spieler waren am

 

In Fellbach waren am Erfolg beteiligt:

Alex und Max als Torwart, Danilo, Marius, Linus, Timon, Pablo, Patrick, Leon Fischer,  David, Felix, Sven

 

Die Spieler beim Erfolg gegen Heuchelberg:

Alex als Torwart, Danilo, Leon Feldmann, Timon, Tobias, Patrick, Leon Fischer, Silas, David, Felix, Sven

HBF Zertifikat

Jugend
AUSRÜSTER
WERDE MITGLIED IM FREUNDESKREIS DER SG
Turnierbörse 2017/2018