Männliche C1 feiert Auswärtssieg im ersten Saisonspiel

Das Abenteuer Landesliga begann für die männliche C1 der SG H2Ku am 21.9. beim Team Stuttgart mit einem Auswärtsspiel. Es zeigte sich, dass in der Landesliga spielstarke Gegner auf die SG-Jungs warten und deshalb war die Freude beim Schlusspfiff riesengroß, als beim Schlusspfiff der 24:23 Auswärtssieg feststand.

Dieser Erfolg war hart erkämpft und ein prima Signal, dass die Mannschaft eine tolle Moral besitzt, auch unter schwierigen Bedingungen den Mut nicht verliert und immer versucht, das Beste aus jeder Situation herauszuholen.

Zu Beginn des Spieles sah allerdings so aus, als ob den Jungs aus Herrenberg eine leichte Aufgabe bevorstand. Schnell gingen sie 3:0 in Führung und das ging so locker weiter bis zum 8:4. Dann aber schlichen sich leichte Abspielfehler ein und auch in der Abwehr ließ die Konsequenz nach. Der Vorspruch schmolz und in der 19.Min konnte der Gastgeber zum 11:11 Ausgleich. Aber die SG blieb dran und es entwickelte sich bis zur Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel allerdings konnte Stuttgart zur Halbzeit 15:14 in Führung gehen.

In der zweiten blieb das Spiel ausgeglichen und die Führung wechselte ständig bis Felix Engelland beim Stand von 18:17 in der 31. Min für eine Abwehraktion bei einem gegnerischen Gegenstoß mit einer roten Karte bestraft wurde. Felix hatte bis zu diesem Zeitpunkt schon 5 Tore erzielt und das Team war sichtlich geschockt. Der Gegner nutzte dies aus und ging durch 5 Torerfolge hintereinander

mit 22:18 in Führung. Jetzt zeigten die SG-Jungs eine tolle Moral, steckten den Rückschlag weg und gingen durch einen 6 Tore-Lauf mit 24:22 in Führung. Ein Tor gelang der Mannschaft aus der Hauptstadt noch aber unsere Jungs aus Herrenberg verteidigten den Vorsprung mit großen Engagement und viel Mut und feierten nach dem Schlusspfiff ihren Erfolg frenetisch und das zu Recht.

 

In Stuttgart waren beteiligt: Tobias Koschig (Tor), Max Specht (Tor), Danilo Bartolotta (6), Aurelio Wagner, Finn Seemann (3). Pablo Mannherz (1), Hannes Fouquet (1), Lukas Krebs (2), Felix Engelland (5). Jan Schuon (4), Tim Schweizer (2)

HBF Zertifikat

Jugend
AUSRÜSTER
WERDE MITGLIED IM FREUNDESKREIS DER SG
Turnierbörse 2017/2018