Männliche C1: Weiterhin auf Erfolgskurs

Auch im 4.Spiel blieb die männl. C-Jugend der SG H2Ku Herrenberg erfolgreich. Gegen das Team von SV Kornwestheim landete es einen deutlichen 32:19 Heimsieg, obwohl mit D. Engelland, T. Keller und kurzfristig H. Fouquet 3 Spieler nicht zur Verfügung standen. Das Team zeigte eine engagierte und über weite Strecken auch ein gute taktische Leistung und hat sich damit den Sieg richtig verdient.

 

Kornwestheim stellte die 3:2:1 Abwehr der SG mit einem lupenreinen 4:2 Angriff vor eine anspruchsvolle Aufgabe, die von den Jungs aber sehr klug und mit hoher Laufbereitschaft gelöst wurde. Dies war die Basis auch für ein gut funktionierendes Angriffsspiel gegen die 3:2:1 Abwehr von Kornwestheim.

Nur die   Wurfausbeute ließ zu wünschen übrig und deshalb dauerte es lange, bis der Oberliga Nachwuchs das Spiel deutlich in den Griff bekam. Auch al Kornwestheim ihr Deckungssystem auf ein 6:0 Abwehr änderte fanden die SG-Angreifer immer wieder gute Möglichkeiten, zum Torerfolg zu kommen. Den 17:12 Vorsprung zur Halbzeit hatten sich die Jungs sehr gut erarbeitet.

In der zweiten Hälfte dominierten die C-Jugend das Spiel immer mehr und baute ihren Vorsprung durch ein weiterhin sehr engagiertes Abwehrspiel und gekonnte Angriffsaktionen und Dank einer Steigerung von TW Alex, immer weiter aus bis zum Endergebnis von 31:19 Toren. Mit 8:0 Punkten auf dem Konto stehen die SG-Jungs weiterhin an der Tabellenspitze aber die schweren Brocken kommen erst noch und da heißt es, diese Führung zu verteidigen

 

Am Erfolg waren beteiligt: A. Lutz, M. Moder, S. Lehre (4), S. Jacobs (4), D. Bartolotta (4), L. Fischer (11), F. Engelland (4), P. Schmid (1), P. Mannherz (2), T. Koschnig (1).

HBF Zertifikat

Jugend
AUSRÜSTER
WERDE MITGLIED IM FREUNDESKREIS DER SG
Turnierbörse 2017/2018